Nathan Travel
Drucken

Historie

Cathay Pacific ist eine der renommiertesten Fluggesellschaften mit Unternehmenssitz in Hong Kong. „Cathay Pacific“ leitet sich von dem alten Namen Chinas, Cathay, und der Vision der Gründer, eines Tages über den Pazifik fliegen zu können, ab. Die Fluglinie wurde 1946 von einem australischen Pilot und einem US-amerikanischen Ex-Luftwaffenpilot mit der symbolischen Einlage in Höhe eines Hong Kong-Dollars gegründet.

Cathay Pacific Airways hat im Februar 2012 eine neue Boeing 777-300ER in Empfang genommen – die erste Maschine mit der Premium Economy Class und den neuen Economy Class Sitzen für Langstreckenflüge an Bord. Die Einführung der Premium Economy Class erfolgt in Deutschland ab September 2012 und ergänzt damit die bestehende Economy, Business und First Class.

 

Verbindungen und Streckennetz

Die Passagierflotte der Cathay Pacific besteht aus 103 Maschinen (Änderungen vorbehalten). Zusammen mit Cathay Pacific Cargo werden 158 Ziele in 29 Ländern bedient. Cathay Pacific fliegt von Hong Kong direkt nach San Francisco, Los Angeles, New York, Vancouver und Toronto. In Europa werden Paris und London bedient, im deutschsprachigen Raum Frankfurt/Main.

 

 

 

 

 

Kooperationen

Cathay Pacific bildet zusammen mit American Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN, Malév Hungarian Airlines, Qantas und Royal Jordanian Airlines die oneworld-Allianz. Gemeinsam bieten die oneworld-Partner mit 750 Destinationen in 150 Ländern ein dichtes Streckennetz und ermöglichen den Fluggästen Zugang zu mehr als 550 Lounges weltweit.