Nathan Travel
Drucken

 

Historie

Die 1985 gegründete Fluggesellschaft Emirates bringt ihre Gäste zu den schönsten Zielen weltweit – und das mit vielfach preisgekröntem Service: vom Sitzkomfort über eine mehrsprachige Kabinenbesatzung und die Gourmet-Küche an Bord bis zum Unterhaltungsprogramm in jedem Sitz mit bis zu 1.400 Kanälen.

In weltweit 30 Emirates-Lounges genießen First-Class- und Business-Class-Passagiere bereits vor Abflug außergewöhnlichen Komfort, dies auch an allen deutschen Emirates-Abflughäfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbindungen und Streckennetz

Emirates betreibt eine der jüngsten Flotten der Welt, bestehend aus 179 Großraumflugzeugen, darunter 22 Airbusse A380. Emirates setzt die A380-Flotte aktuell im Linienflugverkehr von seinem internationalen Drehkreuz in Dubai aus nach Auckland, Bangkok, Dschidda, Hongkong, Johannesburg, Kuala Lumpur, London, Manchester, München, New York, Paris, Peking, Rom, Seoul, Shanghai, Sydney, Tokio und Toronto ein (Änderungen vorbehalten). Ab August 2012 wird Amsterdam, ab Oktober 2012 Melbourne und ab Dezember 2012 Moskau täglich nonstop mit dem Emirates-Flaggschiff bedient.

Emirates fliegt 63 Mal pro Woche von Deutschland nach Dubai mit drei täglichen Nonstop-Verbindungen von Frankfurt sowie jeweils zwei täglichen Nonstop-Verbindungen von Düsseldorf, Hamburg und München. Das Streckennetz umfasst über 125 Destinationen in über 70 Ländern auf sechs Kontinenten.