Wander-Studienreise Kleingruppen Rundreise

20 Tage/19 Nächte ab Auckland/bis Christchurch

Diese Tour ist eine ideale Kombination für aktive Naturliebhaber. Einerseits werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Neuseelands berücksichtigt, andererseits lernen Sie durch verschiedene Wanderungen die Natur und die schönsten Stellen des Landes näher kennen.

Vom Tongariro Nationalpark mit seiner artenreichen Vegetation geht es über den für seine idyllischen Strände bekannten Abel Tasman Nationalpark bis in den äußersten Süden, wo Sie ein Stück des Kepler Tracks erwandern.

 

 (c) Dietmar Lehmann

Beschreibung

Highlights diese Reise:

- Deutschsprechende Reiseleitung
- Kleine Gruppen mit maximal 15 Teilnehmern
- Täglich Frühstück und viele weitere Mahlzeiten inklusive
- Ausgewählte Wanderungen

 

Reiseverlauf:
1. Tag (So): Auckland
Nach der Ankuft individuelle Anreise zu Ihrem Hotel Grand Chancellor Auckland City 3 Sterne, in dem Sie die ersten beiden Nächte Ihrer Reise verbringen. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15 Uhr am Anreisetag zur Verfügung.

2. Tag (Mo): Auckland
Am Vormittag unternehmen Sie eine kurze Schifffahrt zur vulkanischen Insel Rangitoto, auf der Sie eine etwa zweistündige Wanderung zur Bergspitze des Rangitoto führt. Gegen Mittag fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Auckland, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. (F)

3. Tag (Di): Auckland - Coromandel Halbinsel
Morgens machen Sie eine Stadtrundfahrt durch die größte Metropole des Landes. Anschließend fahren Sie zur Coromandel Halbinsel, wo Sie den „Hot Water Beach“ besuchen. Entspannen Sie im heißen Quellwasser, das bei Ebbe durch den Sand an die Oberfläche dringt. Sie unternehmen eine kurze Wanderung zum weißen Sandstrand von Cathedral Cove, bevor Sie sich an die Ostküste der Coromandel Halbinsel begeben. Sie übernachten in der Pacific Harbour Motor Lodge
3 Sterne. Ca. 170 km (F)

4. Tag (Mi): Coromandel Halbinsel - Rotorua
Sie verlassen die Coromandel Halbinsel Richtung Westen und fahren durch das Waikato Gebiet direkt nach Rotorua. Hier besichtigen Sie das Thermalgebiet von Te Puia. Sie besuchen das Maori-Kunstzentrum, beobachten das neuseeländische Wappentier, den Kiwi, in einem Nachthaus. Am Abend erwartet Sie eine Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge der Maori mit anschließendem „Hangi“, dem typischen im Erdofen gegarten Festmahl der Maori. Sie verbringen zwei Nächte im Sudima Hotel Rotorua 3,5 Sterne. Ca. 200 km (F, H)

5. Tag (Do): Rotorua - Tongariro Nationalpark
Am Morgen besuchen Sie das Waimangu-Thermaltal und wandern ca. zwei Stunden durch die einmalige Landschaft mit unzähligen heißen Quellen. Besuchen Sie in Wairakei den berühmten Huka Wasserfall, bevor Sie im Tongariro Nationalpark ankommen. Es ist eine etwa einstündige Wanderung um den Rotopounamu See vorgesehen. Sie übernachten zwei Nächte im Skotel Ruapehu 3 Sterne. Ca. 180 km (F)

6. Tag (Fr): Tongariro Nationalpark
Heute machen Sie eine etwa 5-7-stündige Tageswanderung im Gebiet des Tongariro Nationalparks, der bekannt ist für seine beeindruckende Landschaft. Alternativ besteht Gelegenheit, am Tongariro Alpine Crossing teilzunehmen. (F)

7. Tag (Sa): Tongariro Nationalpark - Picton
Durch Farmgebiete fahren Sie nach Wellington. Nach der Ankunft erfolgt eine etwa dreistündige Fährüberfahrt nach Picton auf die Südinsel. Sie verbringen zwei Nächte im Yacht Club Hotel Picton 3 Sterne. Ca. 440 km (F, A)

8. Tag (So): Marlborough Sounds
Heute ist eine fünf-sechsstündige Wanderung durch die herrliche Buchtenlandschaft der Marlborough Sounds geplant. Mit einem Boot fahren Sie zu einer Bucht des Queen Charlotte Sounds, wo die Wanderung beginnt. Nachmittags geht es per Boot zurück nach Picton. (F)

9. Tag (Mo): Picton - St. Arnaud
Am Morgen Weiterfahrt über Blenheim nach St. Arnaud. Die stille, raue Landschaft des Nelson Lakes Nationalparks erleben Sie heute während einer etwa fünf-sechsstündigen Tageswanderung. Sie verbringen zwei Nächte in der Alpine Lodge 3 Sterne. Ca. 160 km (F, A)

10. Tag (Di): Abel Tasman Nationalpark
Am Morgen fahren Sie nach Kaiteriteri und anschließend weiter mit dem Schiff in den Abel Tasman Nationalpark. Nach der Ankunft erfolgt eine etwa dreistündige Wanderung im Küstengebiet des Parks. Danach fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Kaiteriteri und per Bus zurück nach St. Arnaud. Ca. 300 km (F, A)

11. Tag (Mi): St. Arnaud - Greymouth
Durch die Buller Schlucht und dann entlang der Küste der Tasman-See fahren Sie zum Cape Foulwind. Hier findet eine Wanderung zu einer größeren Kolonie von Pelzrobben statt. Weiterfahrt in den Paparoa Nationalpark, in dem die bekannten „Pfannkuchenfelsen“ von Punakaiki besichtigt werden. Anschließend fahren Sie nach Greymouth, Ihrem Tagesziel, wo Sie eine Nacht im Ashley Hotel Greymouth 3,5 Sterne verbringen. Ca. 280 km (F, A)

12. Tag (Do): Greymouth - Fox Glacier
Entlang der Westküste gelangen Sie nach Hokitika, wo Sie eine Jademanufaktur besichtigen, und weiter nach Okarito. Hier genießen Sie nach einer kurzen Wanderung den Blick auf die Tasman-See. Weiterfahrt in das Tal des Franz Josef Glaciers und Kurzwanderung zu einem Aussichtspunkt. Nachmittags ist eine Wanderung um den bekannten Matheson See geplant. Bei gutem Wetter besteht außerdem die Gelegenheit zu einem Helikopterrundflug mit Gletscherlandung (fakultativ). Sie übernachten im Heartland Hotel Fox Glacier 2,5 Sterne oder im Lake Matheson Motel 3 Sterne. Ca. 250 km (F)

13. Tag (Fr): Fox Glacier - Queenstown
Zunächst fahren Sie durch die Regenwälder der Westküste. Vom Lake Moeraki aus machen Sie eine rund einstündige Wanderung zum Munro Beach. Durch den Mount Aspiring Nationalpark fahren Sie bis Wanaka. Unterwegs bieten sich kurze Spaziergänge an. Über Cardrona und die Passstraße der Crown Range erreichen Sie Ihr Tagesziel Queenstown, direkt am Wakatipu See gelegen. Sie verbringen zwei Nächte im Heartland Hotel Queenstown 3 Sterne. Ca. 370 km (F)

14. Tag (Sa): Queenstown
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Queenstown bietet abwechslungsreiche Aktivitäten wie z. B. eine Bootsfahrt mit dem Dampfschiff „Earnslaw“, Jetbootfahrten, oder auch Bungy Jumping. Alternativ können Sie mit einer Seilbahn auf den Bob’s Peak fahren. Nutzen Sie doch die rasante Abfahrt der Sommerrodelbahn, nachdem Sie die atemberaubende Aussicht genossen haben, und/oder erkunden Sie die Bergregion auf einem der zahlreichen Wanderwege oder einer der zahlreichen Mountainbikestrecken. (Auswahl für fakultative Ausflüge siehe Seite 302). (F)

15. Tag (So): Queenstown - Te Anau
Entlang des Wakatipu Sees fahren Sie zunächst nach Te Anau. Hier wandern Sie nachmittags etwa vier-fünf Stunden entlang des bekannten Kepler Tracks. Sie verbringen zwei Nächte im Distinction Luxmore Hotel Te Anau 3 Sterne. Ca. 180 km (F, A)

16. Tag (Mo): Milford Sound & Routeburn Track
Sie fahren heute durch das Tussockgebiet und immer dichter werdende Waldgebiete, zum Milford Sound, der im Herzen des Fiordland Nationalparks liegt. Hier erwartet Sie eine Schiffsrundfahrt durch den Fjord, bis fast hinaus auf das offene Meer. Bestaunen Sie die Unverfälschtheit dieser Region, die aufgrund seiner Einzigartigkeit zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Nachmittags erfolgt eine ca. vierstündige Wanderung zum Key Summit auf dem Routeburn Track, mitten durch den unberührten Regenwald. Anschließend Rückfahrt nach Te Anau. Ca. 240 km (F)

17. Tag (Di): Te Anau - Lake Ohau
Über Mossburn geht es zum Wakatipu See und zum liebevoll restaurierten Goldgräberort Arrowtown. Anschließend fahren Sie durch die Kawarau Schlucht und erreichen den kleinen Ort Cromwell, der für
seinen Aprikosen Anbau bekannt ist. Ihr Tagesziel ist Lake Ohau im Hochland der Südinsel, an den Sie
nach der Überquerung des Lindis Passes gelangen. Sie übernachten in der idyllischen Lake Ohau
Lodge 3 Sterne. Ca. 380 km (F, A)

18. Tag (Mi): Lake Ohau - Fairlie
Morgens fahren Sie in den Mount Cook Nationalpark, wo eine etwa vier- bis fünfstündige Wanderung durch das Tal des Hooker Gletschers geplant ist. Der Mount Cook ist mit 3.754 m der höchste Berg des Landes und überragt die anderen Dreitausender der Südalpen. Am Nachmittag Weiterfahrt durch die MacKenzie-Hochebene, vorbei am Lake Tekapo, nach Fairlie, wo Sie von Ihren Gastfamilien erwartet werden, bei denen Sie die Nacht verbringen werden. Ca. 250 km (F, A)

19. Tag (Do): Fairlie - Christchurch
Sie fahren über Geraldine nach Christchurch, wo eine kurze Rundfahrt durch die größte Stadt der Südinsel erfolgt. Vom Aussichtspunkt „Sign of the Takahe“ hat man einen herrlichen Rundblick. Sie übernachten im Heartland Hotel Cotsworld 3 Sterne. Ca. 190 km. (F)

20. Tag (Fr): Christchurch
Die Busreise endet mit dieser Übernachtung nach dem Frühstück. (F)

Langversion Wander-Studienreise inkl. Bay of Islands
23 Tage/22 Nächte
Sie haben die Möglichkeit diese Busreise als Langversion zu buchen. Diese Variante unterscheidet sich durch ein dreitägiges Zusatzprogramm in den Bay of Islands zu Beginn der Busreise. Weitere Informationen zum Reiseverlauf erhalten Sie auf Anfrage

 

Drucken E-Mail

Meine Empfehlungen:

mana verlag
Ihr Verlag für Literatur und Reiseberichte aus
und über Neuseeland, Australien und Südsee

 

neuseeland weinboutique logo
Feinste Weine aus Neuseeland online
bestellen

 ERV

 

 kiwipub logo

 Australien Karten

 

 banner 230x60 standard ani

 Maratumi Logo
Maori und Kiwi Craft aus Neuseeland

   

So finden Sie uns:


Verkehrsverbindungen:

Haltestelle: Theodor-Heuss-Platz
U-Bahn: U 2
Bus: 104, 218, 349, M49, X34, X49, N2, N42

Bürozeiten:

  • Mondag - Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: nach Vereinbarung