Erlebnis Südafrika – Gruppenrundreise

Rundreise 16 Tage/15 Nächte ab Kapstadt / bis Johannesburg

Südafrika, wie ein schillerndes Kaleidoskop zeigt sich dieses wunderbare Land. Ausgangspunkt ist Johannesburg, von wo Sie in den Krüger Nationalpark fahren. Den Wildreichtum des größten Nationalparks Afrikas können Sie hautnah erleben. Weiter geht es durch Swaziland, Kwa Zulu Natal, die Drakensberge an die Küste.

 

 

 Sonnenuntergang Kruger Park-Nathan Travel

Beschreibung

Highlights diese Reise:

Entlang der schönen Gartenroute, mit Abstechern in die Karoo und zu den berühmten Straußenfarmen führt Sie diese Tour nach Kapstadt. Auch in umgekehrter Richtung ist diese Entdeckungstour durch Südafrika ein Highlight.

Garantiert ab 2 Personen

Unsere Empfehlung für:

* Einsteiger
* Naturliebhaber

Die Reise enstpricht dem untenstehenden Reiseverlauf Tag 1.-18. in umgekehrter Richtung.

 Tag 1: Rundreise: Anreise der Teilnehmer, die nur die Rundreise gebucht haben, bis 12 Uhr. Stadtorientierungsrundfahrt am Nachmittag (ca. 14 Uhr). Übernachtung im Crown Plaza Rosebank Hotel 4 Sterne.

2. Tag: Johannesburg – Ohrigstad

Abfahrt in die Provinz Mpumalanga. Auf dem Weg nach Pilgrim s Rest passieren Sie die Städte Witbank, Belfast und Lydenburg. Kurzer Besuch im historischen Goldgräberstädtchen. Weiterfahrt nach Ohrigstad und Ankunft in der heutige Lodge. Dort angekommen unternehmen Sie im privaten Naturreservat eine Rundfahrt. Übernachtung in der Hannah Lodge 3,5 Sterne. Ca. 364 km (F)

3. Tag: Ohrigstad – Hazyview

Weiterfahrt nach dem Frühstück auf der Panorama Route. Unterwegs stoppen Sie am Blyde River Canyon, God s Window und Bourke s Luck Potholes . Ankunft am Abend im Casa do Sol Hotel 4 Sterne 2 Übernachtungen. Ca. 100 km (F, A)

4. Tag: Ausflug: Krüger Nationalpark

Sie besuchen den Krüger Nationalpark mit seiner unermesslichen Vielfalt an Flora und Fauna. Im Reisebus halten Sie Ausschau nach den Big Five . (Fakultativ: Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug). Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück. (F, A)

5. Tag: Hazyview – Swaziland – Hluhluwe

Sie setzen Ihre Reise Richtung Kwa Zulu Natal fort. Unterwegs können Sie ein paar typische Mitbringsel auf einem der bunten Swazimärkte im Königreich Swaziland (Grenzübertritt) erstehen. Nach Besichtigung der Ngwenya Glas Manufaktur fahren Sie weiter in das Protea Hotel Hluhluwe & Safaris 3 Sterne. Übernachtung. Ca. 530 km(F)

6. Tag: Hluhluwe – Durban

Sie haben die Möglichkeit am Morgen einen fakultativen Bootsausflug im iSimangaliso Wetland Park zu unternehmen, bevor Ihre Reise weiter Richtung Durban geht. Durban lernen Sie auf einer kurzen

Orientierungsfahrt kennen. Ankunft im Balmoral Hotel 3,5 Sterne. Übernachtung. Ca. 270 km (F)

7. Tag: Durban – Drakensberge

Das heutige Ziel sind die spektakulären Drakensberge an der Grenze zu Lesotho. Sehenswert ist hier das Himeville Museum, z. T. als Freilichtmuseum gebaut, um über die frühen Siedler zu berichten. Ihr Hotel für die nächsten 2 Übernachtungen ist das Drakensberg Gardens Golf & Spa Resort 3 Sterne. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die herrliche Landschaft. Abendessen (nicht inkludiert) und Übernachtung im Hotel. Ca. 229 km (F)

8. Tag: Drakensberge

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie fakultativ eine Allrad (4×4)-Tour entlang des Sani Passes durch spektakuläre Landschaften nach Lesotho. Oder nutzen Sie das fakultative Angebot Ihres Resorts: Golf auf dem 18-Loch Golfplatz, ein Reitausflug oder entspannen Sie im Wellness Center. (F)

9. Tag: Drakensberge – Wild Coast

Ein früher Start in den Tag. Mit dem Blick auf die Sani Pass Region verlassen Sie die Berge und setzen die Fahrt zurück zur Küste fort. Zwischen Misikaba und Port St. Johns erreichen Sie die Mbotyi River Lodge, wo Sie heute übernachten werden. Ca. 295 km (F, A)

10. Tag: Wild Coast – East London – Port Elizabeth

Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise nach East London an der Küste fort. Unterwegs stoppen Sie in Umtata, um das Nelson Mandela Museum zu besichtigen. Erleben Sie eine inspirierende Reise durch das Leben Mandelas, der von seinen Landsleuten heute noch Madiba genannt wird. Nach dem Mittagessen (n. inkl.) geht es weiter über Grahamstown, bekannt für seine schöne Architektur des 19.Jhd. Ankunft in Port Elizabeth im The Kelway 4 Sterne. Übernachtung. Ca. 695 km (F)

11. Tag: Port Elizabeth – Tsitsikamma -St. Francis

Nach dem Frühstück setzen Sie die Fahrt fort Richtung Garten Route. Unterwegs stoppen Sie am Storms River Mouth im Tsitsikamma Nationalpark. Nach dem Besuch des Parks geht es weiter zu einem Weingut zum Mittagessen (n. inkl.). Danach Weiterfahrt nach St. Francis und Ankunft in Ihrem Hotel 4 Sterne Ca. 532 km (F)

12. Tag: St. Francis

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen fakultativen Ausflug (siehe Ausflugspaket) zum Featherbed Naturreservat, das Sie mit der Fähre ab Knysna erreichen. Ein Höhepunkt dieses Ausflugs ist die Begegnung der hier angesiedelten Elefanten. Alternativ genießen Sie die Umgebung bei einem Spaziergang am Strand oder entspannen am Swimmingpool Ihres Hotels. (F)

13. Tag: St. Francis – Oudtshoorn

Ihre Reise führt Sie weiter über George und den Outeniqua Pass nach Oudtshoorn. Dort besuchen Sie eine Straußenfarm und genießen ein traditionelles Mittagessen (nicht inkludiert). Nachdem Sie mehr über die Arbeit auf einer Straußenfarm erfahren haben, erreichen Sie das Protea Hotel Rimpie Estate 3 Sterne. Übernachtung. Ca 153 km. (F)

14. Tag: Oudtshoorn – Kapstadt

Nach dem Frühstück Fahrt zu den bekannten Tropfsteinhöhlen Cango Caves . Anschließend geht es weiter über die Route 62 nach Kapstadt, der Mutterstadt am Fuße des Tafelberges. In Kapstadt angekommen, checken Sie ein im Protea Hotel Fire and Ice 3,5 Sterne. 2 Übernachtungen. Ca. 438 km (F)

15. Tag: Kapstadt

Der Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit auf einem fakultativen Ausflug (siehe Ausflugspaket) die Kapregion zu entdecken. Besuchen Sie z. B. den Fischerort Hout Bay, das Cape Point Naturreservat, Simon s Town mit seiner bekannten Pinguinkolonie in Boulders Beach, Fish Hoek, Muizenberg und den Botanischengarten in Kirstenbosch. (F)

16. Tag: Kapstadt und Ende der Reise

Während eines fakultativen Ausflugs (siehe Ausflugspaket) am Morgen erwartet Sie eine Fahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig, Ticket für die Seilbahn nicht inkl.), der Besuch des Stadtteils Malay Quarter und des City Centers, Company Gardens, das Castle of Good Hope und eine Diamantenwerkstatt. Alternativ erkunden Sie selbstständig die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt am Kap. Ende der Rundreise. (F)

Drucken E-Mail

Meine Empfehlungen:

mana verlag
Ihr Verlag für Literatur und Reiseberichte aus
und über Neuseeland, Australien und Südsee

 

neuseeland weinboutique logo
Feinste Weine aus Neuseeland online
bestellen

 ERV

 

 kiwipub logo

 Australien Karten

 

 banner 230x60 standard ani

 Maratumi Logo
Maori und Kiwi Craft aus Neuseeland

   

So finden Sie uns:


Verkehrsverbindungen:

Haltestelle: Theodor-Heuss-Platz
U-Bahn: U 2
Bus: 104, 218, 349, M49, X34, X49, N2, N42

Bürozeiten:

  • Mondag - Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: nach Vereinbarung