Nathan Travel
Drucken

Wenn man an die Südsee denkt, dann kommt einem nicht zwangsläufig gleich Vanuatu in den Sinn.
Und dennoch – wenn man sich etwas mehr mit dem Inselparadies beschäftigt, das mit seinen 83 Inseln zwischen Fiji und Neukaledonien liegt, dann versteht man, warum gerade auch diese Ecke der Südsee die Reise Wert ist.

 

Auf den 67 bewohnten Vulkaninseln leben etwa 245.000 Menschen, die 108 verschiedene Stammessprachen sprechen. Laut einer Studie der NEF (New Economy Foundation) leben hier die glücklichsten Menschen der Welt, was Zufriedenheit, Lebenserwartung und Umgang mit der Umwelt betrifft.

Neben der Hauptinsel Éfaté locken vor allem die Nebeninseln, wie Pentacost Island, die Wiege der berühmten Lianen-Springer, oder aber Tanna Island, wo der Vulkan Yasur bei den Einheimischen als Familienmitglied gilt. Der aktive Vulkan ist weltweit einer der zugänglichsten Vulkane.

Efate ist touristisch die am besten erschlossene Insel. Die kleine aus der Kolonialzeit stammende Hauptstadt Port Vila ist bis heute vom kolonialen Erbe der Engländer und Franzosen geprägt, die bis 1980 gemeinsam die “Neuen Hebriden”, wie Vanuatu lange genannt wurde, verwalteten. Hier übernahm man einfach das Gute von beiden Seiten: die gute Küche Frankreichs und den Wortschatz der Engländer.

Auf den abgelegenen Inseln hingegen haben sich ursprüngliche Kulturen erhalten,die weitgehend von Natur-Religionen geprägt sind Stämme ihre ursprünglichen Lebensformen, fernab jeglicher Zivilisation, erhalten haben. Vom Kanibalismus, der hier bis weit ins 20. Jahrhundert verbreitet war, ist heute aber nichts mehr zu spüren. Im Gegenteil -echte, Freundlichkeit ist hier überall zu spüren!

Vanuatu ist eines der letzten touristisch noch weitgehend unerschlossenen Insel-Paradiese Melanesiens. Hier kann man binnen einer Flugstunde aus der Zivilisation in weitgehend unberührte Naturlandschaften gelangen, in denen die Zeit seit vielen tausend Jahren still zu stehen scheint. – Eine Reise für abenteuerhungrige Naturliebhaber, die authentische melanesische Kultur hautnah selbst erleben wollen.

Weite Teile der Inseln Efate, Espiritu Santo oder Tanna, besonders das Landesinnere, sind unberührte Naturlandschaft. Viele Dörfer haben keine Anbindung an eine Fahrstraße und besitzen weder Telefon noch Strom.

Hier darf man daher keinen Luxusstandard erwarten. Mit dem nötigen Verständnis wird man sich hier aber weniger eingeschränkt als bereichert fühlen!

Tag 1: Am Flughafen von Port Vila werden Sie begrüßt und zu Ihrem ersten Hotel gefahren.

Etwa 30 Minuten entfernt von Vanuatus Hauptstadt Port Vila liegt das TheHavannah, ein kleines, ausgezeichnetes Boutique Resort. Wer eine atemberaubendeLage mit luxuriösem Komfort sucht, der wird hier fündig. Mit maximal 32 (erwachsenen) Gästen ist das Havannah der perfekte Ort um auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Alle Villen sind modern eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, DVD-Player und Minibar. Unterschieden wird zwischen drei Kategorien. Die Garden Sunset Villen blicken von viel Grün umgeben wie der Name treffend sagt in Richtung Sonnenuntergang. Die Lagoon-Pool Villas liegen eine Reihe weiter vorne und haben direkten Zugang zum Hauptpool.

Die Waterfront Villas blicken über den eigenen Pool über den weißen Sandstrand von Samoa Point zum Meer – nichts versperrt hier die Sicht auf den türkis bis tiefblauen Ozean.

Im “Point Restaurant” liegt der Schwerpunkt auf frischem Seafood. Die Gäste haben aber auch die Möglichkeit, am Strand, Jetty oder auf der eigenen Veranda das Dinner einzunehmen.

Schnorcheln, Kayaks, Tennis, Hiking und Birdwatching kostenlos, Fischen, Reiten,Tauchen oder Golf gegen Gebühr möglich. Außerdem verfügt das Hotel über das “Arom´essence Day Spa”.

Nicht weit entfernt vom Resort befindet sich außerdem das Weltkulturerbe “Chief Roi Mata Domain”.

2 Übernachtungen Hotel The Havannah, 1 x Sunset View Villa inklusive Frühstück und Flughafentransfers

 

Tag 2. Heute entdecken Sie mit einem privaten Reiseleiter die Insel Efate.
Der erste Stopp ist das traditionelle Dorf Iarofa. Hier lernen Sie die Näheres über die Kultur und die Gebräuche Melanesiens.

Anschließend geht es zu Blue Lagoon. Hier haben Sie die Möglichkeit einer kleinen Erfrischung mit lokalem Obst oder zum Schwimmen in der Lagune. Anschließend besuchen Sie das Dorf Eton sowie seine Grundschule. Lauschen Sie einen Moment im Schatten eines Feigenbaumes Erzählungen und bestaunen den traditionellen lokalen Tanz. Das Mittagessen wird in einem nahe gelegenen Restaurant serviert.

Genießen Sie noch einen Kokosnuss-Cocktail bevor es weiter zur letzten Station der Inseltour geht. Im Anschluss besuchen Sie das Museum des Zweiten Weltkrieges. Vor der Rückkehr in das Hotel erfolgt noch ein Zwischenstopp in der Bucht von Port Havannah.

Private Tour Efate mit englischsprachigem Reiseleiter und Mittagessen

 

 

 

 Tag 3:  Flug Port Vila – Tanna Island mit Air Vanuatu – Flug in Economy Class

Nur 45 Flugminuten von Vanuatus Hauptstadt Port Vila entfernt liegt die kleine Insel Tanna, perfekter Ausgangspunkt für Reisende, die auf Tuchfühlung mit der Natur und kulturellen Schönheit Vanuats auf Tuchfühlung gehen möchten.

Das White Grass Ocean Resort liegt in tropischen Gärten, die auf dem vulkanischen Boden am Fuße des aktiven Yasur Vulkans, einem der am besten zugänglichen Vulkane, prächtig gedeihen.

Nur 14 individuell eingerichtete Bures, alle mit Meerblick und direktem Strandzugang, liegen im satt-grünen Garten. Jedes Bungalow ist mit einzigartigen, für die Südsee charakteristischen Deko-Elementen ausgestattet.

verfügen alle Bures über ein eigenes Badezimmer, Deckenventilatoren, Moskitonetz, Minibar, Tee- und Kaffee sowie einen private Verandah. Es gibt Bures für Paare und Bures, in welchen 4 Personen untergebracht werden können. Das Resort verfügt über direkten Zugang zu den Inner Reef Pools wie auch zum Außenriff, wunderbare Bedingungen für Schnorchler!

Das Restaurant wartet auf mit allem was die Insel und das Meer vor der Tür zu bieten hat: Meeresfrüchte und Fisch – frischer geht es kaum -selbst angebaute Biogemüse- und Obst sowie Kaffee von inseleigenen Plantagen. Und mit etwas Glück können Sie beim Abendessen sehen sie beim Abendessen Delfine oder Wale vorbeiziehen. Kann ein Tag schöner zu Ende gehen?

2 Übernachtungen Hotel White Grass Ocean Resort, 1 x Bure inklusive Frühstück und Flughafentransfers

Tag 4  Der Tag beginnt mit dem Besuch eines Dorfes. Durch den Wald erreichen Sie das traditionelle Dorf Lowinio.

Erleben Sie eine ursprüngliche Lebensweise, die sich über Jahrhunderte hinweg nicht geändert hat.
Bestaunen Sie die lokal und authentisch hergestellten Handwerksarbeiten, die Sie vor Ort auch erwerben können.

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag steht ein absolutes Highlight auf dem Programm: der aktive Vulkan Yasur Vulkan. Vorbei an den White Grass Plains, wilden Pferdeherden und Kaffeeplantagen ist der Mt. Loanialu bis auf 552 Meter mit dem Geländewagen zugänglich. Ab da geht es zu Fuß weiter – etwa 15 Minuten sind es noch bis zum Krater.

Die Tour startet erst am Nachmittag (14:30 Uhr), so dass Sie die glühende Lava nach Sonnenuntergang besonders gut sehen können.

Hinweise: Auch wenn Sie einen privaten Fahrer haben, so werden Sie doch am Kraterrand nicht alle sein, sondern zusammen mit den anderen Gästen. Bitte buchen Sie heute schon vor der Tour Ihr Abendessen im Hotel! Dieses kann man nicht bereits in den Preis mit inkludieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanna – Tour zum Vulkan und privater Dorf-Besuch

 

 


Tag 5. Flug Tanna Island – Port Vila mit Air Vanuatu

Flug Port Vila – Espiritu Santo mit Air Vanuatu – Flug in Economy Class

Die Reise geht zuerst nach Espiritu Santo. Die größte Insel Vanuatus wird meist nur Santo genannt und ist ein El Dorado für Taucher, insbesondere für Wracktaucher.

Etwa 30 Minuten per Boot von Santo Island entfernt befinden sich die Privatinsel Ratua Private Island. Mit über 60 Hektar Land ist hier richtig viel Platz und es gibt viel zu entdecken. Aber auch viel Privatsphäre und Platz zum entspannen…. . Der Schwerpunkt bei Ratua liegt auf Nachhaltigkeit, sowohl bei der Unterkunft als auch bei der Verpflegung.

Die 15 Villen im indonesischen Stil sind auf 3 “Dörfer” verteilt – Fish Village, West Point Village und South Point Village. Es handelt sich hierbei um 200 Jahre alte Häuser, welche speziell für Ratua aufgearbeitet wurden. Sie verleihen Ratua einen authentischen, ungewöhnlichen und einzigartigen Stil.

Je nach Stimmung kann ganz casual beim Beach Barbecue, elegant im Yacht Club Dining Room oder ganz romantisch am Strand auf einer nahegelegenen Insel das Dinner eingenommen werden. Auch hier wird größer Wert auf lokale Produkte gelegt. 100 Prozent Bio ist das Gemüse und das Obst aus dem eigenen Garten. Das Rindfleisch kommt von der Rinderfarm auf der Insel und der Fisch ist fangfrisch.

Ob bei Ausritten am Strand, oder bei Ausflüge in die Umgebung, wie zu den Blue Holes, zum berühmten Champagne Beach, einsamen Inseln oder Wasserfällen, oder bei Besuchen der lokalen traditionellen Dörfer und Schulen – hier wird niemandem langweilig.

Und wem einfach nur nach Entspannen oder ein bisschen Wassersport ist, der kann im kristallklaren Wasser direkt vor der Tür schwimmen, schnorcheln, Kanu fahren, windsurfen oder fischen….

3 Übernachtungen Hotel Ratua Private Island, 1 x Villa inklusive Frühstück und Flughafentransfers

Tag 6  Am Nachmittag besichtigen Sie Luganville.

Neben Hawaii war hier im Zweiten Weltkrieg die wichtigste Station der amerikanischen Streitkräfte und Ihr Reiseleiter wird Ihnen die Geschichte dieses Ortes erklären.

Santo – private Tour mit englischsprachigem Reiseleiter Thema Geschichte

Tag 7 Die heutige ganztägige Tour beginnt entlang der Ostküste von Santo zum Port Orly.

Mit einem traditionellen Outrigger Kanu geht es dann zum Matevulu Blue Hole gemacht. Blue Holes gehören zu den besonders interessanten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Weiter geht es der Küste entlang nach Lonoc Beach, einem weißen Sandstrand , wo Ihnen das Mittagessen in Strandnähe serviert wird. Nur ein paar Meter entfernt, befindet sich der berühmte Champagne Beach. Hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen, schwimmen und im Sand spazieren.

Die nächste Station liegt im Nordosten der Insel. Genießen Sie in dem beschaulichen Fischerdorf einen Kaffee am Strand, wo Sie mit etwas Glück Schildkröten oder Fischer beobachten können. Die Stromversorgung in diesem Dorf basiert auf Kokosnuss-Öl – Vorreiter in Sachen Umweltfreundlichkeit.

Santo – private Tour mit englischsprachigem Reiseleiter “best of Santo” inklusive Mittagessen

Tag 8  Flug Espiritu Santo – Port Vila mit Air Vanuatu – Flug in Economy Class

Auf Efate ist noch eine Zwischenübernachtung inkludiert. Genießen Sie heute Abend nochmals die guten Restaurants in Port Vila.

1 Übernachtung Hotel Le Lagoon Resort, 1 x Gardenview Bungalow inklusive Frühstück

Ende der Reise – Weiterflug zu Ihre nächste Destination in der Südsee oder Rückflug.

Preis für das Programm ab/bis Port Vila ab 3.250,- EUR p.P. im Doppelzimmer.                            (Preis für das Einzelzimmer auf Anfrage.)

Preise gültig bis 31.03.2014

Weitere Vorschlage erhalten Sie gerne auf Anfrage

 

Es gelten die Reisebedingungen der Veranstalter Art of Travel GmbH

 

Beratung und Buchung bei:

Margaret Nathan (Ihre Südsee Spezialistin!)

Nathan Travel

Tel: +49 (0)30 740 750 30

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.nathan-travel.com